05.11.2021

CUPRA Performance Days am Red Bull Ring

Zum Bestellstart des neuen CUPRA Formentor VZ5 hat die noch junge Marke zu den CUPRA Performance Days auf Österreichs bekanntester Rennstrecke geladen. Nicht nur die Ableitung des Markennamens CUPRA von CUP-Racing zeigt die DNA der neuen Performance-Marke. Die aktuell erhältlichen Modelle überzeugen durch Dynamik, Emotionalität und Sportlichkeit auf und abseits der Rennstrecke.

CUPRA ist gekommen um zu bleiben

Erstmalig stand der CUPRA Formentor VZ5 2.5 TSI 390PS DSG 4Drive für Testfahrten auf österreichischem Boden zur Verfügung und zeigte ebenso seine Qualitäten wie die komplette CUPRA Modellpalette, die mit Ateca, Leon 5D, Leon SP Kombi, Formentor und dem vollelektrischen Born inzwischen fünf Karosserieformen und über 20 Motorisierungen (davon sechs Plug-In-Hybrid-Versionen) umfasst.

Auch die Experten und Fahrinstrukteure vom Red-Bull Ring waren von den CUPRA-Modellen angetan. Für den ehemaligen Formel 1-Pilot Patrick Friesacher ist der CUPRA Formentor VZ5 "im oberen Segment vorne mit dabei". Auch sein Bruder und Motorsport-Experte Kevin Friesacher sieht das Fahrzeug als "sehr präzise, sehr stabil - speziell in den langgezogenen Kurven - und es vermittelt Sicherheit, Sportlichkeit und Komfort." Das ganze Interview ist im folgenden Video zu sehen, ebenso die technischen Erläuterungen von Fahrtechnik-Instruktor und Rallye-Pilot Peter Ebner zur besonders dynamischen Fahrweise des Formentor VZ5 dank eingebautem Torque-Splitter.

CUPRA Formentor VZ5

In der Version als Fünfzylinder beeindruckt das erste eigenständige Modell der Marke mit einer noch größeren Dynamik und einem noch anspruchsvolleren und exklusiveren Fahrerlebnis. Dieser aufregend gezeichnete Crossover-SUV beherbergt einen 2.5-TSI-Fünfzylindermotor mit 287 kW (390 PS) Leistung und einem maximalen Drehmoment von stattlichen 480 Newtonmetern - ein kraftvoller Motor, der auch akustisch beeindruckt und anspruchsvollste Enthusiasten begeistert. Gleichzeitig umfasst der kompakte Performance-Crossover-SUV eine Vielzahl von ausgefeilten Funktionen, die ihn zum perfekten Begleiter im Alltag machen. Das Modell vereint Innovation mit einem intuitiven und dynamischen Fahrerlebnis - und erreicht nun in der Version als CUPRA Formentor VZ5 einen neuen Höhepunkt.

"Dieses Modell kombiniert die überragenden Fahrleistungen des hochgelobten Fünfzylinder-Turbo mit einem noch anspruchsvolleren Design. Der CUPRA Formentor VZ5 ist in Sachen Verbrenner der Inbegriff von Leistungsfähigkeit und Emotionalität"

 Wayne Griffiths
CEO von CUPRA und Vorstandsvorsitzender von SEAT

Der CUPRA Formentor VZ5 ist seit November 2021 bestellbar und Ende des Jahres werden die ersten von insgesamt 300 limitierten Modellen in Österreich eintreffen.