25.05.2021

Der CUPRA Born ist da

CUPRA bringt erneut Bewegung in den Markt: Mit der Einführung des neuen CUPRA Born läutet die Marke eine neue Ära ein, in der sich Leistung und Elektrifizierung in einem Fahrzeug vereinen. Der CUPRA Born ist das erste rein elektrische Fahrzeug der unkonventionellen Challenger-Marke. Mit seinem emotionalen Design und seiner verzögerungsfreien Leistung setzt das brandneue Modell neue Standards für Elektrofahrzeuge.

Der CUPRA Born ist das erste rein elektrische Fahrzeug der unkonventionellen Challenger-Marke. Mit seinem emotionalen Design und seiner verzögerungsfreien Leistung setzt das brandneue Modell neue Standards für Elektrofahrzeuge.

"Der CUPRA Born ist nicht nur für die Elektrifizierung, sondern auch für den gesamten Markt ein absoluter Gamechanger. Mit seinem sportlichen Charakter und seiner beeindruckenden Optik wird der CUPRA Born dazu beitragen, die CO2-Emissionen zu reduzieren und die europäischen Klimaziele zu erfüllen", erklärt Wayne Griffiths, Vorstandsvorsitzender von SEAT und CEO von CUPRA.

Der CUPRA Born vereint einen hochentwickelten Antriebsstrang mit einem Batteriemanagementsystem, das verzögerungsfreie Leistung garantiert. In seinem Design steckt unverkennbar die CUPRA DNA, mit der sich die Marke von der Konkurrenz abhebt. Der CUPRA Born ist das erste Modell der Marke, das CO2-neutral (netto) an seine Käufer ausgeliefert wird. Dies bedeutet, dass entlang der Lieferkette sowie während der Rohstoffproduktion Energien aus erneuerbaren Quellen eingesetzt werden. Emissionen aus Prozessen, die noch nicht klimaneutral gestaltet werden können, werden durch Umwelt- und Projektinvestitionen, die nach höchsten Standards zertifiziert sind, ausgeglichen.

Entworfen und entwickelt wurde der CUPRA Born im Stammwerk in Martorell, Barcelona. Produziert wird das neue Modell ab September im deutschen Werk Zwickau.

 

Sonderedition CUPRA Born Alpha
Die Sonderedition CUPRA Born Alpha wird ausschließlich in Österreich angeboten und erreicht mit einer 58 kWh-Batterie eine Leistung von bis zu 150 kW (204 PS). Durch die Integration von Zusatzpaketen mit attraktivem Preisvorteil in die Serienausstattung erreicht die Sonderedition CUPRA Born Alpha einen Einstiegspreis von € 35.390,-***, der durch die staatliche Förderung und den E-Mobilitätsbonus auf € 29.990,-**** reduziert werden kann. Die Kombination aus hoher Reichweite (WLTP: 420 km*) und attraktivem Einstiegspreis lässt den CUPRA Born Alpha in seinem Segment herausstechen. Die Markteinführung des CUPRA Born Alpha ist in Österreich für das vierte Quartal 2021 geplant. Die Sonderedition kann bereits ab 25. Mai 2021 mittels Prebooking und € 100,- rückerstattbarer Anzahlung reserviert werden

Antrieb

Der CUPRA Born verfügt über einen der fortschrittlichsten elektrifizierten Antriebsstränge, die bislang von der spanischen Marke entwickelt worden sind. Mit seiner elektrisierenden Leistung markiert er eine neue Ära in der Geschichte des Unternehmens.

Der CUPRA Born ist in drei Varianten erhältlich: mit 110 kW (150 PS) Leistung, mit 150 kW (204 PS) und mit 170 kW (231 PS), alle drei jeweils mit einem Drehmoment von 310 Nm.

Für ein noch dynamischeres Fahrgefühl kann der CUPRA Born in der e-Boost Version geordert werden; seine Leistung steigt dann bei der 204-PS Variante auf bis zu 231 PS (170 kW). Diese Top-Varianten mit e-Boost stehen in zwei Batteriegrößen zur Verfügung: eine 77-kWh-Batterie, die eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 7,0 Sekunden und eine Reichweite von circa 540 Kilometern* ermöglicht; oder eine 58-kWh-Batterie, für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,6 Sekunden und eine Reichweite von ca. 420 Kilometern*.

Der CUPRA Born ist mit einem wassergekühlten Lithium-Ionen-Batteriepack ausgestattet, der an einer niedrigen, zentralen Stelle im Fahrzeug montiert ist. Somit befindet sich der Schwerpunkt näher am Boden, das Gewicht der Batterien hat weniger Auswirkungen auf das Fahrverhalten und die Fahrdynamik ist besser. Das Aluminiumgehäuse der Batterien ist mit der Karosserie des CUPRA Born verschraubt, wodurch die Gesamtsteifigkeit erhöht wird.

"Als erstes vollelektrisches Fahrzeug von CUPRA besitzt der CUPRA Born eine hochentwickelte elektrische Antriebstechnologie, die für ein berauschendes Fahrgefühl sorgt", erklärt Werner Tietz, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei CUPRA und SEAT. "Der CUPRA Born beweist, dass sich Elektrifizierung und Leistung perfekt ergänzen können. Er ist ein Gamechanger auf dem Markt. Er trägt zur CO2-Reduzierung bei, geht dabei aber keine Kompromisse ein - er ist umweltbewusst und gleichzeitig dynamisch und aufregend."

Fahrwerk

Die CUPRA Ingenieure haben alles gegeben, damit der CUPRA Born die Erwartungen erfüllt, die an das prestigeträchtige, kupferfarbene Emblem der Marke gebunden sind.

Mehr als 30.000 Kilometer wurden bei Tag und bei Nacht im Rahmen Tausender verschiedener Testszenarien zurückgelegt, um die Dämpfer- und Stoßdämpfereinstellungen perfekt abzustimmen.

Mit seiner progressiven Lenkung, mit der der Fahrer die volle Kontrolle über das Fahrzeug erhält, dem speziellen ESC Sport und dem verbesserten Ansprechverhalten der Bremse läuft der CUPRA Born in jeder Situation und in jeder Hinsicht zu Hochleistungen auf.

Natürlich soll das erste rein elektrische Fahrzeug von CUPRA den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Dafür braucht es nicht nur mechanisches Geschick, sondern auch eine Optimierung der Räder und Reifen.

Um eine perfekte Balance zwischen Leistung und Effizienz zu erzielen, haben die CUPRA Ingenieure speziell für den CUPRA Born eine breitere Reifentechnologie entwickelt. Zusätzlich zu den 215 mm breiten Reifen, welche mit einer Auswahl von Leichtmetallfelgen in Größen zwischen 18 und 20 Zoll erhältlich sind, kann der CUPRA Born auch mit einem 235 mm breiten Reifen ausgestattet werden. Damit kann er einerseits optimale Leistungen erbringen, während er sich andererseits seine Gesamteffizienz bewahrt.

Design

Das Design des CUPRA Born erfüllt mehr als nur einen Zweck: Es zieht den Betrachter in seinen Bann und beweist dabei, dass Elektrofahrzeuge nicht langweilig sein müssen. Der CUPRA Born zeigt mit seinem Äußeren die wesentlichen Eigenschaften von Elektrofahrzeugen: beeindruckende Leistung, dynamisches, angenehmes Fahrverhalten und die Fähigkeit, zu begeistern.

"Das Design des CUPRA Born ist facettenreich, es schärft den CUPRA Look und verkörpert gleichzeitig die Modernität des hochentwickelten Elektroantriebs", erzählt Jorge Díez, Designchef von SEAT und CUPRA. "Es verdeutlicht den starken CUPRA Charakter, der mit seiner Mischung aus fließenden Oberflächen und technischen Details für Agilität und Leistung steht."

Abgerundet wird das markante Aussehen des CUPRA Born durch sein Voll-LEDLichtkonzept. Die Dreiecksform der Scheinwerfer ist einzigartig und sofort erkennbar. Nähert sich der Fahrer dem Fahrzeug, wird er mit einer lebendigen Lichtzeremonie begrüßt.

Das markante durchgehende Leuchtband am Heck sorgt mit seiner Voll-LEDTechnologie für eine hochmoderne Optik. Gleichzeitig trägt es zu einer größeren optischen Breite des Fahrzeugs bei und vermittelt dem Fahrer ein Gefühl von Sicherheit, wenn er sich dem Fahrzeug nähert.

Mit der sechs verschiedene Töne umfassenden Farbpalette kann die Persönlichkeit des CUPRA Born ganz individuell auf den persönlichen Geschmack des Kunden abgestimmt werden. Jede dieser Farben hilft, die Persönlichkeit und Entschlossenheit dieses vollelektrischen Fahrzeugs der Marke zu unterstreichen.

Interieur

Noch bevor Sie in den CUPRA Born einsteigen, werden Sie durch die im Außenspiegel verbauten Türprojektoren begrüßt: das CUPRA Emblem leuchtet auf dem Boden vor Ihnen auf. Es ist ein Vorgeschmack auf die Eleganz und Persönlichkeit, die Sie im Innenraum erwartet. Ausdrucksstarke Linien, charaktervolle Oberflächen und dramatische Materialzuschnitte zeugen von der neuen, hochemotionalen Designsprache. Haben Sie dann in den Sportschalensitzen Platz genommen und halten das CUPRA Lenkrad in den Händen, offenbaren sich die zahlreichen Qualitäten des CUPRA Born: sein Stil, seine elektrisierende Leistung und seine Eigenschaft als unkonventioneller Herausforderer.

Der serienmäßige, scheinbar schwebende 12-Zoll-Touchscreen steht im Mittelpunkt der Fahrerkabine und gibt durch seine leichte Neigung den perfekten Blick auf alle wichtigen Informationen frei. Über das Display greifen Sie einfach und intuitiv auf eine Reihe von Funktionen zu.

Das Augmented Reality Head-up-Display projiziert wichtige Informationen auf die Windschutzscheibe und legt sich dabei wie eine zusätzliche Schicht über die reale Welt. So hat der Fahrer Informationen wie die digitalen Anzeigen der Fahrerassistenzsysteme und des Navigationssystems oder die Geschwindigkeit des Fahrzeugs direkt im Blick. Das Fahrerlebnis wird verbessert und die Ausrichtung der Kabine auf den Fahrer wird deutlich.

Im Innenraum wird deutlich, dass CUPRA engagiert daran mitwirkt, die Umweltauswirkungen der Automobilbranche zu verringern - und dass hierzu mehr als nur eine Reduzierung der CO2-Emissionen nötig ist. Der CUPRA Born setzt daher auf Recyclingmaterialien im Interieur. Der zentrale Teil der Schalensitze ist aus SEAQUAL-Fasern gefertigt, welche aus recyceltem Meeresplastik gewonnen werden.

Für den Innenraum stehen mehrere Farbkombinationen zur Wahl, welche die Geräumigkeit und hochwertige Verarbeitung des Interieurs unterstreichen. Die raffinierten 3D-Effekte und Oberflächen fangen die Modernität und schillernde Lebendigkeit des Modells perfekt ein.

Konnektivität

Der CUPRA Born verkörpert nicht nur das Beste aus der Welt der Elektrifizierung und Performance, sondern bietet auch modernste Konnektivität. Dank fortschrittlichster Infotainment- und Konnektivitätslösungen bleiben seine Insassen stets mit der digitalen Welt verbunden.

Im digitalen Cockpit des CUPRA Born laufen alle seine Online-Dienste und - Funktionen zusammen. Der Monitor mit seiner brillanten Bildqualität bietet noch mehr Funktionalität und stellt für den Fahrer alle wichtigen Informationen auf übersichtliche Weise dar. Dabei hat der Fahrer die Möglichkeit, die angezeigten Informationen zu personalisieren. 

In einem Fahrzeug, das auf Leistung ausgerichtet ist, ist es wichtiger denn je, die Straße im Blick zu behalten. Aus diesem Grund ist der CUPRA Born mit einem Augmented Reality Head-up-Display ausgestattet, das Informationen wie die digitalen Anzeigen der Fahrerassistenzsysteme und des Navigationssystems oder die Geschwindigkeit des Fahrzeugs auf die Windschutzscheibe projiziert. Der Fahrer sieht diese Anzeigen als Teil der realen Welt vor ihm, sie erscheinen klarer, intuitiver - und die Ablenkung wird auf ein Minimum reduziert.

Ergänzt werden diese Systeme durch das serienmäßige, scheinbar schwebende 12- Zoll-Infotainmentsystem der neuesten Generation. Diese fortschrittliche Technik kombiniert ein 1.560 x 700 Pixel großes Display mit den Vorzügen von Touchscreen- Eingabe, physischen Tasten und Sprachsteuerung.

Doch es ist die Verbindung mit der Außenwelt, die immer mehr an Bedeutung gewinnt. Somit ist das Herzstück des CUPRA Born seine CUPRA CONNECT Technologie in Kombination mit der brandneu entwickelten My CUPRA App. Mit der Aktivierung von CUPRA CONNECT werden die dazugehörigen Online-Dienste freigeschaltet und die Konnektivität zum Fahrzeug hergestellt.

Sicherheit und Komfort

Der CUPRA Born steht für hochentwickelte Technologien. Dazu gehören auch seine fortschrittlichen Sicherheits- und Komfortsysteme, durch die er mit der optimalen Kombination aus Alltagstauglichkeit und Performance aufwarten kann. Außerdem ist der CUPRA Born damit eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse.

Zu den Highlights seiner umfangreichen Sicherheits- und Assistenzsysteme gehören unter anderem die vorausschauende automatische Distanzregelung Predictive ACC, Travel Assist, der Blind-Spot-Sensor inkl. Auspark- und Side- Assistent, Verkehrszeichenerkennung, der Notfallassistent und der Pre-Crash Assistent. Durch das Augmented Reality Head-up-Display hat der Fahrer die Anzeigen der Assistenzsysteme bequem und sicher im Blick und kann auf die wertvollen Informationen, die sie ihm liefern, umgehend reagieren.

Betont sportlich: das Fahrwerk

Der Antrieb des CUPRA Formentor e-HYBRID stimmt Antrieb und Fahrwerk perfekt aufeinander ab und sorgt für ein dynamisches Fahrgefühl. Fahrwerk und Lenkung bieten ein äußerst präzises Fahrerlebnis. Das Fahrwerk wurde zudem auf das zusätzliche Gewicht und die Lage des Plug-in-Hybrid-Antriebs abgestimmt.

Ebenso wie die anderen Modelle der Baureihe integriert der CUPRA Formentor e-HYBRID eine Adaptive Fahrwerksregelung (DCC) mit DCC-Slider, über den sich das Fahrzeug auf die Bedürfnisse oder Vorlieben des Fahrers einstellen lässt.

Die MacPherson-Federbeine vorne und die Multilenkerachse hinten sorgen darüber hinaus für Sicherheit bei dynamischer Gangart. Die Optik des Antriebs wird durch die verfügbaren 18- und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen abgerundet.