• Das Design der Jacht ist inspiriert vom CUPRA Formentor
  • Limitierte Sonderedition der D28 Jacht geht noch 2021 in den Verkauf
  • D28 Formentor ist mehr als acht Meter lang und leistet 400 PS
  • Wayne Griffiths: "Wir arbeiten bereits an einer Hybrid-Jacht"
Start Video

CUPRA macht einen weiteren Schritt auf dem Weg hin zu einer Erlebniswelt und präsentiert nun die in Kooperation mit De Antonio Yachts entstandene Jacht mit dem Namen D28 Formentor. Das Showboat ist ein einzigartiger Designentwurf und bildet die Basis für eine exklusive Limited Edition der D28. Diese wird sich durch die unverwechselbaren CUPRA Farben und Oberflächenqualitäten auszeichnen. Der Verkaufsstart ist für Ende 2021 geplant.

CUPRA meets De Antonio Yachts
Das Ergebnis der ersten Kooperation zwischen CUPRA und der in Barcelona ansässigen Werft ist ein 400 PS starkes Showboat, das eine Höchstgeschwindigkeit von 40 Knoten erreicht. Das Außendesign besticht durch seine einfachen Linien und den dynamischen Charakter, während die Farbe Petrolblau sowie schlanke, in Kupfertönen gehaltene Elemente dem Boot Eleganz und Sportlichkeit verleihen. Die De Antonio Yachts D28 Formentor wird derzeit in der Marina Vela im Hafen von Barcelona ausgestellt.

"CUPRA ist mehr als eine Marke, vielmehr ist CUPRA ein Lifestyle mit einzigartigen Erlebnissen, der den Status quo immer wieder herausfordert. Gemeinsam mit De Antonio Yachts wollen wir die Welt von Barcelona aus inspirieren", sagte Wayne Griffiths, CEO von CUPRA, nach einer Probefahrt. "Die D28 Formentor ist erst der Anfang vieler weiterer Projekte. Beide Marken haben sich nachhaltiger Mobilität verpflichtet und gemeinsam werden wir an einer Jacht mit Hybridantrieb arbeiten. Sie ist an unseren CUPRA Formentor e-HYBRID angelehnt und soll im kommenden Jahr vorgestellt werden." Begleitet wurde Wayne Griffiths von Marc de Antonio und Stan Chmielewski, den Mitgründern von De Antonio Yachts, sowie von Antonino Labate, dem Direktor für Strategie, Geschäftsentwicklung und Operations bei CUPRA.

Vollelektrische Jacht

D28 Formentor

Die perfekte Kombination aus Performance und Design
Die De Antonio Yachts D28 Formentor ist 7,99 Meter lang und kann durch eine Heckplattform um einen halben Meter verlängert werden. Das Außendesign zeichnet sich durch den auffälligen Rumpf in Petrolblau sowie durch zahlreiche Akzente in Schwarz und in Carbon- Optik aus. Darüber hinaus verleihen unverwechselbare Elemente dem Ruderhaus zusätzlich Eleganz und Sportlichkeit.

Der V-förmige Rumpf ermöglicht bei voller Kraft eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 Knoten und ebenso ein sanftes Dahingleiten bei Cruise-Geschwindigkeit. Die großzügige Breite und die ausgeglichene Gewichtsverteilung sorgen für ein geräumiges Deck sowie für große Stabilität beim Ankern. Das Layout ist nach dem "Walk-around"-Konzept gestaltet, so dass man die Aufbauten an Deck bequem umrunden kann. Das gesamte Deck dieses Modells erstreckt sich über eine Ebene und ist in verschiedene Sonnendeckbereiche unterteilt.
Sowohl auf dem Vorder- als auch auf dem Achterdeck gibt es Sitzgelegenheiten und Tische, zudem verfügt das Boot über ein voll ausgestattetes Bad. Die perfekte Raumausnutzung sorgt für ein unvergleichliches Gefühl von Offenheit und bietet Platz für bis zu zehn Personen. Marc de Antonio, Mitgründer von De Antonio Yachts, hob hervor: "De Antonio Yachts ist aus der Leidenschaft für das Meer und einem Interesse, sportliche Jachten mit Innovation und modernem Design zu bauen, heraus entstanden. CUPRA hat denselben Spirit: Wir kommen beide aus Barcelona und glauben an das Potenzial der Stadt als globaler Hub für weltoffenes Design."
Stan Chmielewski, ebenfalls Mitgründer von De Antonio Yachts, sagte: "Sowohl De Antonio Yachts als auch CUPRA haben sich zu Hightech bei der Entwicklung ihrer Produkte verpflichtet. Im Rahmen unserer Kooperation werden wir daran arbeiten, die besten Innovationen auf die Welt der Nautik anzuwenden. Wir sind sehr stolz auf dieses erste Showboat, es markiert den Beginn einer vielversprechenden Zusammenarbeit."

Vollelektrische Jacht

D28 Formentor

Das CUPRA Lifestyle-Universum
CUPRA möchte mit Marken zusammenarbeiten, die die gleiche Designsprache sprechen und die Art, Erlebnisse zu schaffen, teilen. Die Marke hat sich dem Ziel verschrieben, exklusive und limitierte Produktkollektionen zu gestalten, die ihren Lifestyle widerspiegeln. Passend dazu hat sich CUPRA mit Marset, einem spanischen Hersteller von Designerleuchten, zusammengetan. Das Ergebnis dieses gemeinsamen Projekts - Chispa by Marset for CUPRA, eine tragbare, aufladbare und kabellose Designerleuchte - ist ab sofort auf dem Markt erhältlich.

Außerdem hat CUPRA in Kooperation mit der internationalen Modemarke Mikakus eine exklusive Sneaker-Kollektion herausgebracht. Der Mikakus x CUPRA capsule ist ebenso wie die Jacht vom Design des CUPRA Formentor inspiriert. Gemeinsam mit den Modemarken TRAKATAN und L.G.R. hat CUPRA darüber hinaus exklusive Handtaschen-, Accessoire- und Sonnenbrillenkollektionen entwickelt.