CUPRA und Ansu Fati senden eine optimistische Botschaft für 2021.

CUPRA beginnt das neue Jahr mit einer optimistischen Botschaft an der Seite eines jungen Stars. Das Automobilunternehmen begrüßt ein elektrisierendes Jahr 2021 mit der Kampagne "Going Forward" mit dem FC Barcelona-Fußballer Ansu Fati. Der Barça-Stürmer spielt die Hauptrolle im neuen CUPRA Spot und teilt seine Wünsche für dieses Jahr, nachdem er die beste Saison seiner Profikarriere absolviert hat.

Der jüngste Spieler, der jemals ein Tor in der UEFA Champions League erzielt hat, hat sich einen Platz in der ersten Mannschaft des FC Barcelona verdient und sein Debüt in der spanischen Nationalmannschaft gegeben: "Ich bin froh, das Jahr 2021 damit zu beginnen, diese Botschaft gemeinsam mit CUPRA in die Welt zu senden. Es war ein sehr schwieriges Jahr mit gemischten Gefühlen, da ich mir undenkbare Träume erfüllen konnte, aber viele andere gelitten haben. Mein Wunsch für 2021 ist es, das Camp Nou wieder voller Fans zu sehen und dass wir alle die Motivation werden, die die Welt braucht", sagte Ansu.

Vorwärts gehen

Der Stürmer des FC Barcelona ist der Star der neuen CUPRA-Kampagne. Nach einem Jahr voller Meilensteine sowohl für den Fußballer als auch für die Marke, das durch die COVID-19-Pandemie und ihre Folgen getrübt wurde, verrät der Spot Ansu Fatis Wünsche für 2021: dass das Leben in Parks, Restaurants, Kinos und Theatern zurückkehrt; dass die Spieler wieder auf den Platz zurückkehren und die Zuschauer in den Stadien jubeln. Die Kampagne ermutigt jeden, die Motivation zu sein, die die Welt braucht, um nicht nur zur Normalität zurückzukehren, sondern vorwärts zu kommen.

Dem CUPRA steht ein mit Neuheiten gespicktes Jahr 2021 bevor, in dem er zeigen will, dass Elektrifizierung und Sportlichkeit perfekt zusammenpassen. Die Automobilmarke wird das Jahr mit der Einführung von zwei Plug-in-Hybridauto-Versionen des CUPRA Formentor mit 204 und 245 PS beginnen. Außerdem wird CUPRA sein Debüt beim Elektro-SUV-Geländewettbewerb Extreme E geben, der in diesem Jahr mit fünf Veranstaltungen um die Welt reist und seine Unterhaltungsplattform nutzt, um Elektrifizierung, Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung zu fördern. Schließlich wird CUPRA auch sein erstes 100% elektrisches Automodell vorstellen, den CUPRA Born, ein Auto, das mit seiner emotionalen Sportlichkeit die dynamische Wahrnehmung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen verändern wird.

Start Video

Eine wachsende Marke

CUPRA absolvierte ein an Meilensteinen reiches Jahr 2020, das mit der Einweihung des neuen Hauptsitzes, der CUPRA Garage, begann, einem Gebäude, dessen Design an ein Rennfahrerlager erinnert und in das die Marke 5,3 Millionen Euro investierte. Darüber hinaus erweiterte CUPRA seine internationale Präsenz durch die Entwicklung eines eigenen Netzes von Verkaufspunkten, die flexible neue Formate jenseits des traditionellen Autohauses anbieten, um den Kunden das Universum der Marke erlebbar zu machen. Nach Mexiko-Stadt eröffnete CUPRA seine erste CUPRA Garage in Europa, in der Stadt Hamburg. Heute verfügt CUPRA über mehr als 500 Verkaufspunkte, an denen mehr als 600 CUPRA Master die Kunden durch das Markenerlebnis führen.

Nach dem Sommer nahm die Marke die Produktion des CUPRA Formentor in Martorell auf, was mehr als 10% zusätzliches Produktionsvolumen für die Fabrik bedeutet. CUPRA schloss das Jahr stilvoll mit der Einführung von drei Modellen ab: die erste 310PS-Version des CUPRA Formentor, das erste elektrifizierte Automodell der Marke, der CUPRA Leon e-HYBRID, und der erneuerte CUPRA Ateca. Mit dieser Produktoffensive will CUPRA seine Position auf den wichtigsten europäischen Märkten ausbauen und in neue Länder in Übersee expandieren.