CUPRA e-HYBRID Autos

CUPRA e-HYBRID Autos: Elektrische Innovation mit Höchstleistung 


Mit den e-HYBRID Fahrzeugen von CUPRA entscheidest du: Möchtest du rein elektrisch fahren? Oder nutzt du den Verbrennungsmotor? Dank Hybridantrieb ist beides möglich. Und mit jeder Strecke, die du vollelektrisch zurücklegst, kannst du auf jeden Fall Emissionen sparen. Als Plug-in-Hybrid sind alle Modelle außerdem über die CUPRA Wallbox ladbar. Noch dazu kannst du mit einem Hybrid langfristig gesehen Spritkosten sparen und er bietet dir ein einzigartiges Beschleunigungsgefühl. Hier findest du die CUPRA e-HYBRID Modelle im Vergleich. 

CUPRA Leon e-HYBRID

 

Der CUPRA Leon e-HYBRID erreicht eine vollelektrische Reichweite von bis zu 62 km. Die Ladezeit des Motors beträgt je nach Ladevorgang zirka vier Stunden. Über die Wallbox, den CUPRA Charger, kannst du den Ladevorgang des Hybrid Autos sogar von der Ferne aus steuern. Und unterwegs besticht der CUPRA Leon e-HYBRID mit einem dynamischen urbanen Fahrerlebnis. Mit bis zu 245 PS garantiert er dir ein Fahren ohne Grenzen. Wähle dann noch deine individuelle Farb- und Felgenkombination. Und das durchdachte Innendesign dieses Hybrid Autos sorgt ebenfalls dafür, dass nicht nur die Umwelt, sondern auch du dich gleich rundum wohl fühlst. Das 10.25 Zoll Digitale Infodisplay hinter dem Lenkrad und die Schalensitze des Hybrids sind nur zwei von vielen Highlights der Innenausstattung.

CUPRA Leon SP Kombi e-HYBRID

Wie alle Hybrid Modelle von CUPRA ist auch der CUPRA Leon SP Kombi e-HYBRID ein Plug-in-Hybrid. Das bedeutet, dass du die Batterie des Hybrid Autos sowohl über den Rekuperationsprozess als auch über einen Stecker am Stromnetz laden kannst. Der Hybrid Kombi glänzt außerdem mit bis zu 245 PS. Und er verführt mit seinem gepflegten Styling von Front bis Heck. Die Voll-LED-Scheinwerfer des Hybrid Autos zeigen dir den richtigen Weg, während leichtgewichtige 19 Zoll-Alufelgen für sicheres und ästhetisches Fahren sorgen. Die sportliche Bauweise des e-HYBRIDS und die Brembo-Bremsen sorgen zudem für eine optimale Kraftverteilung und mehr Bremskraft. Während im Kofferraum bei einem Volumen von 1450 Litern alles gut Platz hat.

CUPRA Formentor e-HYBRID

 

Auch der CUPRA Formentor e-HYBRID sticht unter den Hybrid Modellen von CUPRA mit anspruchsvollem Design hervor. Der dynamische Heckspoiler des Hybrids und seine vergrößerten Lufteinlässe an der Front verleihen dem Fahrzeug ein starkes Aussehen. Gleichzeitig wirkt das Hybrid Auto durch die skulpturierte Linienführung edel und einzigartig. Der CUPRA Formentor e-HYBRID ist mit einem 7-Gang-Direktschaltgetriebe ausgestattet. Über die passende Wallbox kannst du das Fahrzeug bequem laden und den Ladevorgang über dein Smartphone steuern und überwachen. Vollgeladen legt der Hybrid eine vollelektrische Reichweite von bis zu 58 km zurück. Innovatives Design und eine Leistungsstärke von bis zu 245 PS werden so in diesem e-HYBRID Auto vereint.

Häufige Fragen rund um e-HYBRID Autos

Was bedeutet eigentlich Hybrid?

Ein Hybrid Auto kombiniert verschiedene Antriebssysteme in einem Fahrzeug. Meistens handelt es sich um ein Zusammenspiel von einem Benzin- und einem Elektromotor. Eher selten wird ein Dieselmotor mit einem Elektromotor kombiniert. Je nachdem wie voll die Batterie deines e-HYBRIDS dann geladen ist, kannst du entweder vollelektrisch oder mit herkömmlichen Verbrennungsmotor fahren.

Warum sollte ich mich für ein Hybrid Auto entscheiden?

Die schnelle Beschleunigung und der geringe Verbrauch sind nur zwei der vielen Vorteile eines e-HYBRIDS. Die überschüssige Leistung des Verbrennungsmotors wird als elektrische Energie in einer Batterie gespeichert. Und auch die Energie, die beim Bremsen freigesetzt wird, lädt die Batterie des Hybrid Autos auf. Der gespeicherte Strom versorgt dann den Elektromotor, während eine eingebaute Software stätig den optimalen Betriebsmodus wählt. Je nach Ladestatus der Batterie kannst du dann entweder vollelektrisch oder mit Verbrennungsmotor fahren. Im vollelektrischen Modus kannst du Emissionen sparen und so der Umwelt etwas Gutes tun. Noch dazu sparst du Dank Förderungen für deinen Hybrid auch noch Geld.

Was ist ein Plug-in-Hybrid?

Ein Plug-in-Hybrid lässt sich in erster Linie über externe Stromquellen laden. Eine optimale Ladung der Batterie wird mit der CUPRA Wallbox erzielt. Die Rekuperation bringt außerdem noch zusätzliche Energie während der Fahrt.

Wie funktioniert die CUPRA Wallbox für den Plug-in-Hybrid?

Über die CUPRA Wallbox lädst du deinen Plug-in-Hybrid schnell, sicher und einfach. Den Ladevorgang über die 12V Steckdose empfehlen wir nur in Ausnahmefällen. Die CUPRA Wallbox schützt dein Stromnetz vor Überlastung. Und du kannst mit dem CUPRA e-Manager den Ladevorgang jederzeit und von überall aus mit deinem Handy steuern.

Plug-in-Hybrid, Mild-Hybrid, oder Elektroauto?

Während ein Elektroauto vollelektrisch fährt, werden beim Mild-Hybrid und Plug-in-Hybrid wie oben beschrieben ein Benzin- oder ein Dieselmotor und ein Elektromotor kombiniert. Mild-Hybrid Autos eignen sich dabei vor allem gut für den Stadtverkehr, da hier öfters angefahren und abgebremst wird und sich die Batterie deines Autos so immer gut laden kann. So fährt dein e-HYBRID in der Stadt besonders sparsam. Deinen Plug-in-Hybrid kannst du zudem zusätzlich über die Steckdose oder Wallbox laden.

Mehr anzeigen